Das Studio

Hier gibt es hier Infos zum Equipment.

Geräte

Dieses dynamische Mikrofon von Philips ist durch seine Bauweise und die Aluminium Hülle äußerst robust und somit sehr gut für den Einsatz auf Bühnen geeignet. Es wiegt 250 Gramm, hat eine Polar-Richtmuster Charakteristik und deckt einen Frequenzbereich von 50 Hz - 15 kHz ab.

Ein sehr preiswertes Großmembran Kondensatormikrofon, mit einem Frequenzbereich von 20 Hz - 20 kHz, sehr leisem Eigenrauschen und leicht angehobenen Höhen. Durch die Nierencharakteristik gut für Gesang oder Podcasts geeignet.

In seiner Preisklasse durch den feinen und detaillierten Klang einer der besten dynamischen Kopfhörer für den Bereich Mixing & Mastering. Durch die geschlossene und ohrumschließende Bauweise verhindern die Beyerdynamic DT-770 Pro Einfluss des Sounds von außerhalb.

Ein klassisches Audiointerface, das sich sehr gut in Verbindung mit der dazugehörigen DAW "Studio One Artist" kombinieren lässt, mit Anschlüssen für 2 Inputs, MIDI, und Boxen. Zusätzlich 48 Volt Phantomspeisung dessen Stromversorgung über USB-Anschluss läuft.

Diese Lautsprecher des dänischen Herstellers verbinden einen warmen und gesättigten Sound mit einem altcharakteristischem Klangbild der 70er Jahre. Mit kleinen Einbußen im Frequenzbereich unter 70 Hz schwächeln die Eltax Atomic zwar etwas im Bassbereich, ergänzen aber dadurch die Klangfarbe der Lautsprecher.

Software

Eine DAW von Presonus mit einer Top-Benutzeroberfläche zum Aufnehmen, sowie auch zum Nachbearbeiten von Audiospuren. Auch kostenlose Version erhältlich, die fürs Recording in Verbindung mit Fruity Loops zum Mixen & Mastern eine gute Möglichkeit zum Musik machen am Anfang bietet.

Die Producingsoftware von Imagine-Line eignet sich am besten für das Produzieren von Instrumentalen, kann aber auch problemlos zum Mixen oder Mastern von Songs verwendet werden.